Jugendhilfe-Morgenberg.de


Das pädagogische Angebot der Kinder-Jugendhilfe Morgenberg ist eine überschaubare soziale Gemeinschaft,
in der jeder jeden kennt und gegenseitige Hilfestellung wie auch Erfahrungsaustauch angeregt wird.
Die Hausstruktur fördert die Aneignung einer stabilen Sozialkompetenz. Sie bietet Raum für das
gemeinsame Leben und Lernen durch die Übernahme von Pflichten und durch das Lösen von Aufgaben
im Team. Gemäß der auch heute aktuellen These des Schweizer Pädagogen Johann Heinrich Pestalozzi
von vor über 200 Jahren: "Leben zu lernen ist der Endzweck aller Erziehung".

Die Rundumbetreuung und Hilfestellung geschieht durch viele ausgebildete, erfahrene Pädagoginnen
und Pädagogen, die für das notwendige Einzelgespräch, den Alltag oder gemeinsame Ausflüge da sind.
Regelmäßige wöchentliche Teamberatungen und monatliche Gruppensupervision sind Standard -
somit sind fachlicher Austausch und gegenseitige Kontrolle gewährleistet.

Die Mütter / Väter leben mit ihrem Kind jeweils in modernen 2-Raum Wohneinheiten mit eigenem Bad,
die alleinstehenden Kleinstkinder in Einzel- oder Zweibettzimmern in unmittelbarer Nähe zum Pädagogen-
Bereitschaftszimmer, das rund um die Uhr besetzt ist. Zusätzlich gibt es verschiedene Spielzimmer,
Fernsehraum, Bewegungsraum und Gemeinschaftsraum mit Küche sowie einen Clubraum.